Griechenland

Europa

Allgemeines

Offizieller Name des Staates

Hellenische Republik.

Hauptstadt

Athen.

Geographie

Griechenland liegt am Mittelmeer und grenzt im Norden an Albanien, Mazedonien und Bulgarien und im Nordosten an die Türkei. Im Süden und Westen grenzt Griechenland an das Mittelmeer.

Das Festland besteht aus den folgenden Regionen: Zentralgriechenland, Attika (Region um Athen), Peloponnes (»Hand« von Griechenland), Thessalien (Mitte/Osten), Epirus (Westen), Makedonien (Norden/Nordwesten) und Thrakien (Nordosten). Euböa, die zweitgrößte Insel, liegt östlich von Attika. Die Peloponnesische Halbinsel ist durch den Golf von Korinth vom Festland getrennt. Im Süden der Halbinsel (bei Kap Tainaro) befindet sich die tiefste Stelle des Mittelmeeres mit 5015 m. Im Norden verlaufen zahlreiche Bergketten (wie das Pindus-Gebirge) von Nord nach Süd. Zu den höchsten Bergen Griechenlands gehören u. a. der Olymp (2917 m) und der Smolikas (2637 m). Kretas höchster Berg ist der Ida mit 2456 m.

Die Inseln nehmen ca. 20% der Landfläche ein. Die meisten liegen in der Ägäis zwischen der griechischen und türkischen Küste. Die Sieben oder Ionischen Inseln sind der Westküste vorgelagert. Zu den Ägäischen Inseln gehören die Dodekanes vor der türkischen Küste; die bekannteste ist Rhodos. Die Inselgruppe in der nordöstlichen Ägäis besteht aus Limnos, Lesbos, Chios, Samos und Ikaria. Die Sporaden liegen vor der Küste des zentralen Festlandes. Die Kykladen bestehen aus 39 Inseln, von denen 24 bewohnt sind. Kreta im Süden ist die größte griechische Insel.

Regierung

Parlamentarische Demokratie seit 1974. Verfassung von 1975, letzte Änderung 2001. Einkammerparlament (Vouli ton Ellinon) mit 300 Abgeordneten. Unabhängig seit 1829 (früher Teil des Ottomanischen Reiches). Griechenland ist EU-Mitglied.

Staatsoberhaupt

Prokopis Pavlopoulos, seit Februar 2015.

Regierungschef

Alexis Tsipras, seit September 2015.

Elektrizität

230 V, 50 Hz. Runde, zweipolige Stecker.

Zeitzone

Eastern European Time: MEZ +3 (MEZ +4 vom 26 März bis 29 Oktober 2017)

Anreise

Anreise mit dem Flugzeug

Die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines (A3) (Internet: de.aegeanair.com) fliegt ab Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Griechenland.

Zahlreiche andere Fluggesellschaften, darunter Lufthansa (LH), Austrian Airlines (OS) und Swiss International (LX), bieten regelmäßige Verbindungen nach Griechenland an. Eurowings (EW) fliegt von zahlreichen deutschen, österreichischen und schweizer Städten nach Griechenland.

Austrian myHoliday (OS) verbindet Wien, Graz, Linz und Innsbruck u.a. mit Rhodos sowie Wien, Innsbruck und Graz mit Kreta.

Tuifly (X3) fliegt von zahlreichen deutschen Städten sowie Wien nach Griechenland. 

Flugzeiten

Frankfurt - Athen: 2 Std. 50 Min.; Wien - Athen: 2 Std. 20 Min.; Zürich - Athen: 2 Std. 40 Min.

Ausreisegebühr

12 €.

Anreise mit dem Pkw

Pkw: Einreise auf dem Landweg von der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien über Gevgeli/Evzoni (551 km von Athen) oder über Bitola/Niki (609 km von Athen); von Bulgarien über Koula/Promachon (736 km von Athen); von der Türkei über Edirne/Kastanea (996 km von Athen) oder über Ipsala/Kipi (892 km von Athen).

Fernbus:
Mehrere Reiseunternehmen bieten Sonderfahrten nach Griechenland an. Eurolines-Busse (Internet: www.eurolines.com) fahren von Deutschland nach Griechenland. 

Es gibt Autofähren von Italien nach Griechenland, die Ausgangshäfen in Italien sind Ancona, Bari, Brindisi, Triest und Venedig, griechische Zielhäfen sind Patras und Piräus. U. a. bedient Blue Star Ferries die Strecke Bari (Italien) - Igoumenitsa (Griechenland) - Patras (Griechenland). Es gibt auch Fährverbindungen von Heraklion nach Ancona und Brindisi, von Korfu nach Bari, Brindisi und Triest sowie von Rhodos nach Ancona.
Anek Lines (Internet: www.anek.gr),
Superfast Ferries (Internet: www.superfast.com),
Ventouris Ferries (Internet: www.ventouris.gr),
Endeavour Lines (Internet: www.ferries.gr/myway),
Agoudimos (Internet: www.agoudimos-lines.com) und
Minoan Lines (Internet: www.minoan.gr) verkehren ebenfalls zwischen Italien und Griechenland. Während der Sommermonate werden zudem Verbindungen von Ithaca und Kephalonia nach Brindisi angeboten. Weitere Autofähren verkehren zwischen Haifa (Israel) sowie Istanbul (Türkei) und Griechenland.

Anreise mit der Bahn

Die nationale Eisenbahngesellschaft ist die Hellenische Staatsbahn (OSE) (Internet: www.osenet.gr). Platzreservierung wird dringend empfohlen. Es gibt direkte Verbindungen zwischen Thessaloniki und Sofia, zwischen Thessaloniki und Istanbul, zwischen Thessaloniki und Ljubljana, zwischen Thessaloniki und Budapest und zwischen Thessaloniki und Zagreb.
Informationen über Fahrpläne, Spartarife und Autoreisezüge sind erhältlich von allen Informationsschaltern der Deutschen Bahn AG (Internet: www.bahn.de), der Österreichischen Bundesbahn (Internet: www.oebb.at) und der Schweizerischen Bundesbahnen (Internet: www.sbb.ch).

Fahrpreise und Ermäßigungen:
InterRail-Pässe sind gültig (Einzelheiten s. Deutschland). Liegewagen sind zuschlagpflichtig. Die Preise für die Fähren zwischen dem Festland und den griechischen Inseln sind ebenfalls nicht enthalten, einige Fährgesellschaften befördern InterRail-Reisende jedoch zu ermäßigten Preisen. Einzelheiten bei den Reedereien.
Der Balkan Flexipass erlaubt die uneingeschränkte Reise in Bulgarien, Griechenland, Mazedonien, Rumänien, Serbien, Montenegro und in der Türkei an 5, 10 oder 15 Tagern innerhalb eines Monats.
Mit dem CityStar-Angebot der OSE können bis zu 6 Personen zwischen Thessaloniki und Ljubljana, Thessaloniki und Bratislava, Thessaloniki und Budapest, Thessaloniki und Sofia oder zwischen Athen und Sofia Hin- und Rückfahrt antreten.

Anreise mit dem Schiff

Die größten griechischen Häfen sind Piräus, Thessaloniki und Volos, Igoumenitsa, Heraklion, Korfu, Patras und Rhodos. Frachtschiffe und Fähren legen von diesen Häfen u. a. nach Ägypten, Israel, Italien, Kroatien, Türkei, der Russischen Föderation und Zypern ab (Autofähren s. Bus/Pkw).

Zu den Reedereien, die Fährverbindungen zu griechische Häfen bieten, gehören u.a.:
Epirotiki (Internet: www.epirotikigroup.com),
Anek Lines (Internet: www.anek.gr/german),
Agoudimos Lines (Internet: www.agoudimos-lines.com),
Avontale Navigation,
Blue Star Ferries,
Medlink Lines,
Minoan Lines (Internet: www.minoan.gr),
Endeavor Lines und
Ventouris Ferries (Internet: www.ventouris.gr).

Griechenland ist u.a. bei den folgenden Kreuzschifffahrtsgesellschaften im Programm:
Celebrity Cruises (Internet: www.celebrity.com),
Crystal Cruises (Internet: www.crystalcruises.com),
Princess Cruises (Internet: www.princess.com),
Silversea (Internet: www.silversea.com),
Holland America Line (Internet: www.hollandamerica.com) und
Costa Cruises (Internet: www.costacruises.com).
Das Fremdenverkehrsamt (s. Adressen) erteilt weitere Auskünfte.

Vor Ort unterwegs

Unterwegs mit dem Flugzeug

Olympic Air (OA) (eine Tochter von Aegean Airlines) fliegt von Athen und Thessaloniki zu zahlreichen inländischen Destinationen. 

Wasserflugzeuge fliegen vom Hafen Lavrio an der Südspitze der Halbinsel Attika zu den beliebten Inseln Mykonos, Santorin, Kos, Kalymnos und Paros. Weitere Flugverbindungen bestehen zwischen Korfu und Paxi sowie zwischen Patras, Kefallonia und Lefkas.
Air Sea Lines (Internet: www.airsealines.com) fliegt mit Wasserflugzeugen von Patras, Korfu und Lavrio unter anderem nach Kefallonia, Zakynthos, Ithaka, Mykonos, Santorin
und Kos.

Unterwegs mit dem Auto/dem Bus

Pkw: Das Straßennetz umfasst insgesamt ca. 117.000 Kilometer und ist im Allgemeinen gut. Die Hauptverkehrsachsen führen von Athen nach Thessaloniki (E 75), von Athen nach Korinth (E 94), von Korinth nach Patras (E 65), von Korinth über Tripoli nach Kalamata (E 65), von Patras über Pyrgos nach Olympia (E 55), von Thessaloniki über Kavala nach Alexandroupoli (E 90), von Igoumenitsa im Nordwesten bis nach Kipi an der türkischen Grenze über Thessaloniki und Kavala(Egnatia Odos-Autobahn A2a) und von Chania nach Agios Nikolaos (E 75).

Es besteht eine wichtige Straßenverbindung durch die Brücke über den Golf von Korinth, die den Peloponnes mit der nordwestgriechischen Küste verbindet. Die Brücke ist mautpflichtig: Entfernungen von Athen: Thessaloniki: 511 km; Korinth: 85 km; Igoumenitsa: 587 km; Delphi: 165 km.

Eine ADAC-Auslands-Notrufstation ist eingerichtet. Sie bietet ADAC-Mitgliedern und Inhabern eines ADAC-Auslandskranken- und Unfallschutzes Hilfeleistungen bezüglich Hotels, Mietwagen, Fahrzeug- oder Krankenrücktransporte (Tel: 21 09 60 12 66. Internet: www.adac.de).

Die Busverbindungen auf den Inseln richten sich nach Bedarf, Fahrpläne sollten sorgfältig gelesen werden. Busfahrkarten sind günstig. Busse der Hellenischen Staatsbahn (OSE) fahren vom Athener Bahnhof in der Karolou-Straße nach Nordgriechenland und zum Peloponnes vom Bahnhof in der Sina-Straße. Busauskunft beim Fremdenverkehrsamt (Syntagma-Platz, Athen), am Busbahnhof in der Liossion-Straße oder am Bahnhof in der Kifissou-Straße.

Taxis
sind recht preiswert, Fahrpreise werden nach der Kilometerzahl berechnet. Zuschläge sind vom/zum Bahnhof, Hafen und Flughafen zu bezahlen. Taxis werden häufig mit anderen Fahrgästen geteilt. Nachttarif: zwischen 01.00-06.00 Uhr, doppelter Fahrpreis zwischen 02.00-04.00 Uhr.

Mietwagen:
Die meisten Autovermieter haben landesweit Niederlassungen. Einzelheiten vom Fremdenverkehrsamt oder vom Griechischen Autovermieter-Verband (Tel: 21 09 94 28 50).

Der E.L.P.A. (griechischer Automobilklub) betreibt einen Straßennotdienst auf den Hauptverkehrsstraßen. Kontaktadresse: E.L.P.A., 395 Messogion-Straße, GR-153 43 Athen. Tel: 21 06 06 88 00. (Internet: www.elpa.gr).

Die Pannenhilfe erreicht man unter der gebührenfreien Telefonnummer 104 00. In den größeren Städten stehen Reparaturwerkstätten zur Verfügung.


Unterlagen: Nationaler Führerschein für EU-Staatsbürger. Für Staatsangehörige der EU- und EFTA-Länder gilt als Versicherungsnachweis das Autokennzeichen. Dennoch wird EU- und EFTA-Bürgern empfohlen, die Internationale Grüne Versicherungskarte mitzunehmen, um bei eventuellen Schadensfällen in den Genuss des vollen Versicherungsschutzes zu kommen. Ansonsten gilt der gesetzlich vorgeschriebene minimale Haftpflicht-Versicherungsschutz. Außerdem kann die Grüne Karte die Unfallaufnahme erleichtern.

Unterwegs in der Stadt

Athen
Die Attiki Odos, eine sechsspurige Ringautobahn, erleichtert den Verkehrsfluss im Großraum Athen.

Busse: Es gibt mehrere Busdienste um Athen und Attika. Das Athener Terminal in der Mauromateon Straße (Areos Park) bietet regelmäßige Verbindungen nach Amfiaraio, Marathonas, Nea Makri, Porto Rafti, Ramnous und Sounio. Trolley-Busse (ILPAP) und Linienbusse fahren häufig auch Touristenattraktionen und Sehenswürdigkeiten an. Fahrkarten können bei der Athens Urban Transport Organisation (OASA) an zahlreichen Ständen in der ganzen Stadt erworben werden. Weitere Informationen erteilt die OASA, 15 Metsovou Straße, GR-10682 Athen. Tel: 21 08 83 60 76. (Internet: www.oasa.gr).

Metro: Athen hat ein zuverlässiges U-Bahn-System mit drei Hauptlinien. Die sanierte Linie 1 (ISAP) verläuft von Nord nach Süd zwischen Athen (Stadtteil Kifissa) und Piräus. Die Linie 2 (AMEL) fährt zwischen Ag.Antonios und Ag.Dimitrios/Al.Panagoulis und Linie 3 (AMEL) zwischen Egaleo und dem Flughafen. Fahrkarten können an jeder AMEL- und ISAP-Station gekauft werden. Fahrplaninformationen erteilt die Attiko Metro (Internet: www.ametro.gr) oder OASA (Adresse s.o.).

Die Straßenbahn (Internet: www.tramsa.gr) verbindet das Stadtzentrum mit den südlichen Vororten Athens.

Taxis sind nach europäischem Standard relativ günstig. Die Taxis sind gelb und mit einem Taxameter ausgestattet. Taxifahrer nehmen gern unterwegs Fahrgäste mit annähernd gleichem Fahrziel auf. Das ist zwar nicht zulässig, aber üblich. Jeder Fahrgast zahlt auch dann für seine Strecke den normalen Preis.

Vor Ort unterwegs mit der Bahn

Das griechische Schienennetz umfasst ca. 2.500 km. Die beiden zentralen Bahnhöfe in Athen sind Larissa (mit Zugverbindungen nach Nordgriechenland, Euböa, ins europäische Ausland und in die Türkei) und Peloponnissos (mit Zugverbindungen auf den Peloponnes).

Einzelheiten und Fahrkarten von der Hellenischen Staatsbahn (OSE) (Internet: www.osenet.gr).

Es gibt tägliche Zugverbindungen von Athen nach Thessaloniki, Livadia, Paleofarsala, Larissa, Plati, Edessa, Florina, Seres, Drama, Komotini und Alexandropoulis (Verbindungen von Thessaloniki und Larissa). Nach Süden gibt es täglich Zugverbindungen von Athen nach Kiato, Xylokastra, Diakofto, Patras, Olympia, Argos, Tripoli, Megalopolis und Kalamata.
Landschaftliche schöne Zugstrecken liegen u.a. zwischen Diakofto und Kalavryta (auf den Peloponnes) und ab Pilio (Thessaly) sowie durch das Nestos-Tal.

Fahrpreisermäßigungen:
Der Vergina Flexipass kombiniert Zugreisen, Hotelunterkunft, organisierte Ausflüge und eine Stadtbesichtigung in Athen. Er ist innerhalb von 1 oder 2 Monaten in ganz Griechenland an 3, 5 oder 10 Tagen in der 1. oder 2. Klasse gültig. Der Vergina Flexipass kann nur von Personen gekauft werden, die ihren Wohnsitz außerhalb von Griechenland haben.
Mit der InterCity 6+1 Karte erhält man 6 ermäßigte Zugfahrten und eine kostenlose Zugfahrt in InterCity-Zügen auf der Strecke zwischen Athen und Thessaloniki. Die Karte ist ein Jahr lang gültig.
Kinder unter 4 Jahren fahren kostenlos, Kinder zwischen 4 und 11 Jahren erhalten eine Ermäßigung von 50%.
Studenten erhalten eine Ermäßigung von 25% in allen Zügen.

Unterwegs mit dem Schiff

Auf den meisten Strecken gibt es ganzjährig fahrplanmäßige Verbindungen mit Autofähren. Die wichtigsten Festlandshäfen sind Piräus, Lavrio und Rafina. Regelmäßige Verbindungen zu Inseln gibt es jedoch auch von kleineren Häfen wie Patras, Kyllini, Thessaloniki, Igoumenitsa, Alexandroupolis, Kavala sowie Volos. Weitere Informationen unter www.greekferries.gr.

Auf vielen Strecken verkehren große Katamarane als Schnellfähren, die etwa doppelt so teuer sind wie für konventinelle Fähren. Auf einigen Strecken sind auch Tragflügelboote verschiedener Reedereien unterwegs, die keine Fahrzeuge befördern. Sie verkehren vor allem im Archipel des Dodeskanes zwischen Rhodos, Kos und Patmos und fahren von dort auch weiter nach Ikaria und Samos.

Fahrkarten kauft man in den Büros der Reedereien am Kai. In den größeren Städten haben die Reedereien manchmal ein Büro in der Stadtmitte. Es gibt zwei bis drei Fahrpreisklassen auf den Fähren mit unterschiedlichem Komfort. Schlafkabinen kann man für längere Reisen buchen. Auf den meisten Schiffen gibt es Restaurants. In der Hauptsaison sollte man die Fahrkarten frühzeitig kaufen, da die Inselfähren oft ausgebucht sind.

Anmerkung zur Schiffsreise

Fährstrecken:
Die Dodekanen-Inseln und die Kykladen-Inseln werden von Blue Star Ferries (Internet: www.bluestarferries.com) angelaufen.
Ab Piräus nach Kreta geht es mit den Minoan Lines (Internet: www.minoan.gr) oder den Anek Lines (Internet: www.anek.gr/german). Anek bedient auch die Strecke Piräus - Chania.
Ab Thessaloniki zu den Sporaden, Kykladen und nach Kreta fahren GA Ferries (Internet: www.ferries.gr/gaferries), die auch zahlreiche andere Strecken in Griechenland bedienen.
Hellenic Seaways (Internet: www.hellenicseaways.gr) fährt mit Schnellfähren u.a. von Piräus nach Chania sowie von Heraklion nach Santorin, Ios, Paros, Naxos und Mykonos.

Auf Tragflächenbooten, den Flying Dolphins der Hellenic Seaways, gelangt man schneller zu den Inseln. Die Fahrpreise sind etwas höher, man spart jedoch viel Zeit. Tragflächenboote legen auch von Zea Marina, Lavrio, Agios Konstandinos, Volos, Kimi (Euböa), Thessaloniki und Gytheion ab. Informationen von Dolphin Hellas, Tel: 21 09 22 77 72 (Internet: www.dolphin-hellas.gr).

Weitere Informationen zu detaillierten Routen sind beim griechischen Fremdenverkehrsamt erhältlich (s. Adressen).

Man kann große oder kleine Segelyachten mit oder ohne Mannschaft mieten. Das Fremdenverkehrsamt hat eine vollständige Liste der Firmen, die diese Art von Urlaub anbieten.

Vorschriften

 Verkehrsbestimmungen: 

- Kinder unter 10 Jahren müssen auf dem Rücksitz fahren;
- Anschnallpflicht;
- Promillegrenze: 0,5 ‰ (0,2 ‰ für Motorradfahrer und Fahranfänger);
- Mobiltelefonieren ist nur mit einer Freisprechanlage erlaubt;
- Gefüllte Benzinkanister dürfen nicht im Fahrzeug mitgeführt werden.
- Halteverbotsschilder mit einer senkrechten Linie gelten in ungeraden Monaten und mit zwei senkrechten Linien in geraden Monaten.
- Geldbußen, die nicht innerhalb von 10 Tagen bezahlt werden, verdoppeln sich.
 
Geschwindigkeitsbegrenzungen:
Innerhalb geschlossener Ortschaften: 50 km/h
auf Autobahnen: 130 km/h; 
auf Landstraßen: 90 bzw. 110 km/h 
Andere Geschwindigkeitsbegrenzungen für Motorräder.

Reisewarnung

Überblick Griechenland

Sicherheitshinweis vom Auswärtigen Amt:
Stand: 01.02.2017
Unverändert gültig seit: 26.01.2017

Landesspezifische Sicherheitshinweise

Vor allem in den Großstädten Athen, Thessaloniki und Piräus sollten Reisende gut auf ihre Wertgegenstände, insbesondere Reisedokumente und Bargeld, achten. Gerade an belebten Plätzen und in öffentlichen Verkehrsmitteln kommt es vermehrt zu Taschendiebstählen. Dies gilt ganz besonders für die Metro-Linie vom/zum Flughafen und für die Metro-Stationen im inneren Stadtbereich Athens. Reisenden wird dringend empfohlen, zumindest ein Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) an einem sicheren Ort zu verwahren und bei Spaziergängen und Ausflügen eine Fotokopie als Nachweis der Identität bei sich zu führen.  

Weltweiter Sicherheitshinweis

Es wird gebeten, auch den Externer Link, öffnet in neuem Fensterweltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.

Gesundheitsvorsorge

Anmerkungen Impfungen

[1] Malariafälle (autochthone Malaria tertiana) wurden vor allem in den Regionen Evrotas , Evia, Ost-Attiki und Larissa registriert. Reisende sollten rund um die Uhr konsequenten Mückenschutz betreiben. Eine medikamentöse Prophylaxe ist jedoch nicht angezeigt.

Essen und Trinken

Leitungswasser ist in Athen und in anderen Städten normalerweise sauber. Außerhalb der Städte und besonders in entlegenen Gebieten (ausgenommen Quellwasser in Bergregionen) sollte Wasser generell vor dem Trinken, Zähneputzen und vor der Eiswürfelbereitung entweder abgekocht oder anderweitig sterilisiert oder abgepackt gekauft werden. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Original-Verpackung nicht angebrochen ist.

Andere Risiken

Die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Standardimpfungen für Kinder und Erwachsene (u.a. gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Mumps, Masern, Röteln, Pneumokokken und Influenza) sollten vor der Reise ggf. aufgefrischt werden.

Landesweit besteht von April bis Oktober das Übertragungsrisiko von Borreliose/Lymekrankheit durch Zecken v.a. in Gräsern, Sträuchern und im Unterholz. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird im Sommer vereinzelt im Norden des Landes (westlich von Thessaloniki) durch Zecken übertragen. Das Infektionsrisiko ist gering. Bei beruflicher Tätigkeit oder Freizeitaktivitäten mit möglicher Zeckenexposition in endemischen Gebieten ist eine Schutzimpfung zu erwägen. 

Hepatitis A und Hepatitis B kommen vor. Eine Hepatitis A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

Das durch Mücken übertragene Kala Azar kommt vor, vor allem im Süden und auf den Inseln (einschließlich Kreta). Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

Fälle von Krim-Kongo-hämorrhagischem Fieber treten gelegentlich im Nordosten auf. Die Übertragung des Virus erfolgt gewöhnlich über Zecken, gelegentlich bei engem Kontakt und Pflege auch von Mensch zu Mensch. Das Risiko für Touristen ist gering, wegen Übertragung auch anderer Krankheitserreger ist ein guter Schutz vor Zeckenstichen (z.B. Repellentien, festes Schuhwerk, lange Hosen) bei entsprechenden Aktivitäten sinnvoll. Zudem sollten saugende Zecken (möglichst mit geeigneter Pinzette) rasch entfernt werden.

Die durch Schmetterlingsmücken übertragene Leishmaniose kommt vereinzelt auf dem Festland, den Ionischen Inseln und Kreta vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

Epidemische Ausbrüche der Meningokokken-Meningitis kommen vor. Um sich zu schützen, sollte man sich impfen lassen und große Menschenansammlungen meiden. Besonders Kinder und Jugendliche sollten einen Impfschutz haben. Die Meningitis-Impfung wird bei Langzeitaufenthalten für bestimmte Personengruppen (Jugendliche bzw. Schüler, Studenten) empfohlen. Reisende sollten mit dem Arzt unter Berücksichtigung der Empfehlungen im Reiseland die Notwendigkeit der Impfung klären.

West-Nil-Fieber kam in Nordgriechenland gelegentlich vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

Tollwut kann im Norden des Landes vorkommen, wenn auch sehr selten. Überträger sind u.a. Hunde, Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Geld

Währung

1 Euro = 100 Cents. Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

Kreditkarten

Diners Club, Visa, American Express, MasterCard und andere größere Kreditkarten werden in den meisten Hotels, Geschäften, Reisebüros, Restaurants und Autoverleihfirmen (weniger an Tankstellen) akzeptiert. Einzelheiten vom Aussteller der jeweiligen Kreditkarte.
 

Geldautomaten

ec-/Maestro-Karte/Sparcard
Mit ec-/Maestro-Karte und PIN-Nummer kann Bargeld in der Landeswährung von Geldautomaten abgehoben werden. Ein flächendeckendes Netz von Geldautomaten ist vorhanden. In vielen europäischen Ländern ist es auch möglich, in Geschäften mit der ec-/Maestro-Karte zu bezahlen. Karten mit dem Cirrus- oder Maestro-Symbol werden europa- und weltweit akzeptiert. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten. Ähnliches gilt für die deutsche Sparcard, dem Nachfolger des Postsparbuches als Sortenbeschaffungsmittel im europäischen Ausland. Mit Sparcard und Pin-Nummer kann Bargeld von europäischen Geldautomaten mit dem Plus-Logo abgehoben werden. Im Allgemeinen gibt es derzeit keine Beschränkungen der Höhe der Bargeldabhebungen, jedoch sollte man sich für den Notfall mit einer Bargeldreserve versorgen.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Öffnungszeiten der Bank

Mo-Do 08.00-14.30, Fr 08.00-14.00 Uhr. Während der Hauptsaison sind viele Banken auf den größeren Inseln zum Geldumtausch auch nachmittags und abends geöffnet.

Devisenbestimmungen

Für Reisende innerhalb und von außerhalb der EU bestehen keine Beschränkungen für die Einfuhr oder Ausfuhr von Landes- und Fremdwährungen, aber es besteht Deklarationspflicht von Barmitteln ab einem Gegenwert von 10.000 € (auch Reiseschecks, anderen Währungen oder auf Dritte ausgestellte Schecks).

Geldwechsel

Ausländische Währungen und Reiseschecks können bei allen Banken, Sparkassen und Wechselstuben umgetauscht werden. Es lohnt sich, vor dem Umtausch die Wechselkurse zu vergleichen, da diese von Bank zu Bank unterschiedlich sein können. Banken erheben eine Wechselgebühr.

Sprache

Überblick

Die Amtssprache ist Neugriechisch (Demotiki). Vor allem in Urlaubsgegenden wird Englisch, Deutsch, Französisch oder Italienisch gesprochen.

Redewendungen


  • Acht = Okhtó

  • Achtzig = Ogdhónda

  • Auf Wiedersehen = Andío sas

  • Ausgang = Exodos

  • Bier = Bira

  • Bitte = Parakaló

  • Danke = Efharistó

  • Dienstag = Tríti

  • Doktor = Iatrós

  • Donnerstag = Pémpti

  • Drei = Trís/tria

  • Dreißig = Triánda

  • Eingang = Issodos

  • Einhundert = Ekató

  • Eins = Éna

  • Eintausend = Hílies

  • Freitag = Paraskebí

  • Fünf = Pénde

  • Fünfzig = Penínda

  • Gefahr = kíndhinos

  • Geschlossen = Klistó

  • Hallo = Giásou

  • Heute = Símera

  • Hotel = Ksenodhohío

  • Ich fühle mich krank = Ímeh arostos

  • Ich verstehe das nicht = Dhen katalavéno

  • Ja = Néh

  • Mein Name ist … = Meh léne …

  • Mir geht es sehr gut. = Kalá ímeh

  • Mittwoch = Tetárti

  • Montag = Deftéra

  • Morgen = Ávrio

  • Nein = Óhi

  • Neun = Enyá

  • Neunzig = Enenínda

  • Offen = Aniktó

  • Prost! = Giamas!

  • Restaurant = Estiatorio/ taverna

  • Samstag = Sábato

  • Sechs = Éksi

  • Sechzig = Eksínda

  • Sieben = Eftá

  • Siebzig = Evdhomínda

  • Sonntag = Kiriakí

  • Speisekarte = Kataloghos

  • Sprechen Sie Deutsch/Englisch? = Miláte jermaniká /anglika?

  • Toiletten = Toualétes

  • Vier = Téseres /tésera

  • Vierzig = Saránda

  • Wein = Krasi

  • Wie geht es Ihnen? = Ti kánis / ti kánete?

  • Wie viel kostet das? = Póso káni?

  • Wo ist …? = Pou ine …?

  • Zehn = Dhéka

  • Zwanzig = Íkosi

  • Zwei = Dhío

Öffentliche Feiertage

Zollfrei Einkaufen

Überblick

Folgende Artikel können (bei Einreise aus Nicht-EU-Ländern) zollfrei nach Griechenland eingeführt werden:

200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak;
1 l Spirituosen mit einem Alkoholgehalt über 22% oder 2 l Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von höchstens 22% oder Schaumwein;
2 l Tafelwein;
16 l Bier;

500g Kaffee oder 250 g Kaffeeextrakt;

100 g Tee oder 40 g Teeextrakt;

50 g Parfüm und 250 ml Eau de Toilette.
Geschenke/sonstige Waren bis zu einem Gesamtwert von 430 € (Flug- und Seereisen) bzw. 175€ (Reisen mit der Bahn/dem Auto); Kinder unter 15 Jahren generell 90 €.
Alkohol und Tabakwaren dürfen nur von Personen ab 17 Jahren eingeführt werden.

Importbestimmungen

Reisende, die von außerhalb der Europäischen Union u.a. Fleisch- und Milcherzeugnisse in die EU einführen, müssen diese anmelden. Die Regelung gilt nicht für die Einfuhr von tierischen Produkten aus den EU-Staaten sowie aus Andorra, Liechtenstein, Norwegen, San Marino und der Schweiz. Wer diese Produkte nicht anmeldet, muss mit Geldstrafen oder strafrechtlicher Ahndung rechnen.

Verbotene Importe

Waffen (auch Selbstverteidigungssprays) und Munition, Rauschgift (auch in kleinen Mengen) sowie Pflanzen mit Erde. Für lebendes Geflügel, Fleisch und Fleischerzeugnisse besteht im Reiseverkehr ein generelles Einfuhrverbot aus Drittländern (ausgenommen aus den Färöer, Grönland, Island, Liechtenstein und der Schweiz).

Verbotene Exporte

Ohne ausdrückliche Genehmigung der Archäologischen Gesellschaft in Athen ist es verboten, Antiquitäten aus Griechenland auszuführen. Steine von archäologischen Stätten dürfen ebenfalls nicht ausgeführt werden. Ein Ausfuhrverbot besteht auch für Rauschgift (auch in kleinen Mengen) sowie für Waffen. Bei Zuwiderhandlung drohen hohe Strafen.

Import/Export in die EU

Der Warenverkehr innerhalb der EU ist für Reisende unbeschränkt, sofern die Waren für den persönlichen Bedarf und nicht für den Weiterverkauf bestimmt sind. Außerdem dürfen die Waren nicht in Duty-free-Shops gekauft worden sein. Über den persönlichen Eigenbedarf kann von den Reisenden ein Nachweis verlangt werden. Die Mitgliedstaaten haben das Recht, Verbrauchsteuern auf Spirituosen oder Tabakwaren zu erheben, wenn diese Produkte nicht für den Eigenbedarf bestimmt sind. 

Als persönlicher Bedarf gelten folgende Höchstmengen:
800 Zigaretten (Personen ab 17 J.);
400 Zigarillos (Personen ab 17 J.);
200 Zigarren (Personen ab 17 J.);
1 kg Tabak (Personen ab 17 J.);
10 Liter hochprozentige Alkoholika (Personen ab 17 J.);
20 Liter mit Alkohol angereicherter Wein (z. B. Port oder Sherry) (Personen ab 17 J.);
90 Liter Wein (davon höchstens 60 Liter Schaumwein) (Personen ab 17 J.);
110 Liter Bier (Personen ab 17 J.);
Parfüms sind bei der Einreise nach Griechenland ohne Begrenzung;
Arzneimittel: Dem persönlichen Bedarf während der Reise entsprechende Menge.
Andere Waren: Der Warenverkehr innerhalb der EU ist für Reisende unbeschränkt. Ausgenommen davon sind jedoch Goldlegierungen und Goldplattierungen in unbearbeitetem Zustand oder als Halbzeug (Halbfabrikat) und Treibstoff. Kraftstoff darf nur mineralölsteuerfrei aus einem EG-Mitgliedstaat eingeführt werden, wenn er sich im Tank des Fahrzeuges oder in einem mitgeführten Reservebehälter befindet. Dabei wird eine Kraftstoffmenge von bis zu 10 Litern im Reservebehälter nicht beanstandet.

Wenn darüber hinausgehende Mengen dieser Waren mitgeführt werden, wäre z. B. eine Hochzeit ein Ereignis, mit dem sich ein Großeinkauf begründen ließe.
Anmerkung: Allerdings gibt es bestimmte Ausnahmen von der Regelung des unbeschränkten Warenverkehrs. Sie betreffen insbesondere den Neufahrzeugkauf und Einkäufe zu gewerblichen Zwecken. (Nähere Informationen hinsichtlich Steuern für Kraftfahrzeuge stehen im Leitfaden „Kauf von Waren und Dienstleistungen im Binnenmarkt“ der Europäischen Kommission.)
 

EU

Der Duty-free-Verkauf auf Flug- und Schiffshäfen wurde für Reisen innerhalb der EU abgeschafft. Nur noch Reisende, die die EU verlassen, können im Duty-free-Shop billig einkaufen. Bei der Einfuhr von Waren in ein EU-Land, die in Duty-free-Shops in einem anderen EU-Land gekauft wurden, gelten dieselben Reisefreimengen und derselbe Reisefreibetrag wie bei der Einreise aus nicht EU-Ländern.

Wirtschaft

Geschäftsetikette

Anzug und Krawatte bzw. Kostüm. Termine müssen im Voraus vereinbart und am vorhergehenden Wochentag bestätigt werden. Pünktlichkeit wird gern gesehen, jedoch nicht immer eingehalten. Zahlreiche Geschäftsleute sprechen außer Griechisch auch Französisch, Englisch oder Deutsch.


Öffnungszeiten

Geschäftszeiten: Mo-Fr 08.30-17.00 Uhr. 

Wirtschaft

Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer
Doryleou 10-12/IV, GR-11521 Athen
Tel: 21 06 41 90 00.
Internet: www.german-chamber.gr
Zweigstelle in Thessaloniki.

Athens Chamber of Commerce and Industry (Industrie- und Handelskammer von Athen)
Odos Akademias 7, GR-10671 Athen
Tel: 21 03 60 48 15-9.
Internet: www.acci.gr

Geschäftskontakte

Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer
Doryleou 10-12/IV, GR-11521 Athen
Tel: 21 06 41 90 00.
Internet: www.german-chamber.gr
Zweigstelle in Thessaloniki.

Athens Chamber of Commerce and Industry (Industrie- und Handelskammer von Athen)
Odos Akademias 7, GR-10671 Athen
Tel: 21 03 60 48 15-9.
Internet: www.acci.gr

Kommunikation

Telefon

Die Landenvorwahl ist 0030. Die griechische Telekommunikationsgesellschaft heißt Organismos Telepikinonion Ellados (OTE) (Internet: www.ote.gr). Am günstigsten sind nationale und internationale Telefonate in OTE-Niederlassungen. Preisgünstige nationale und internationale Telefonate können auch von öffentlichen Kartentelefonen und im Kiosk geführt werden. Telefonkarten sind am Kiosk und in Geschäften erhältlich. Telefonkarten können an allen Tastentelefonen genutzt werden. Das Telefonieren ist in Internet-Cafés ebenfalls günstig und bequemer als in einer Telefonzelle an einer lauten Straßenecke. Es gibt eine neu eingerichtete Touristenpolizei (mehrsprachig) in der Dragatsanou Straße 4 in Athen, Tel: (0210) 322 22 30 und (0210) 322 22 32.

Mobiltelefon

GSM 900 und 1800. Zu den Mobilfunkgesellschaften gehören u.a. Cosmote (Internet: www.cosmote.gr) und Vodafone (Internet: www.vodafone.gr). Rund um die größeren Städte auf dem Festland und auch auf den meisten Inseln ist der Empfangs- und Sendebereich gut. Internationale Roaming-Verträge bestehen.

Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum Eurotarif nutzbar. Kunden aller europäischen Mobilfunknetzbetreiber führen automatisch alle Telefonate im und aus dem EU-Ausland zum Eurotarif. Für andere Mobilfunkdienste wie SMS, MMS und Datenübertragungen gilt der Eurotarif hingegen nicht.

Internet

U.a. in Athen hat man kostenlosen Zugang zum Internet via Wi-Fi in Cafés, Restaurants, Einkaufszentren und auf anderen öffentlichen Plätzen (www.hotspotlocations.com). Internet-Cafés findet man verbreitet in den größeren Städten (zum Beispiel in Athen und Thessaloniki) und auf allen touristischen Inseln (zum Beispiel Kreta, Kos, Mykonos, Paxos, Rhodos und Skiathos), aber auch kleinere Ortschaften verfügen meist über Internet-Cafés. . Hauptanbieter sind Panafon (Internet: www.panafonet.gr) und Cosmote-MYCOSMOS (Internet: www.cosmote.gr). Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. auch die kostenpflichtigen Goodspeed-Wi-Fi-Hotspots (Internet: goodspeed.io/de/index.html). Die griechische Regierung ist dabei, ein landesweites, kostenloses Wi-Fi-Netz zu realisieren. 

Post

Briefe und Postkarten ins Ausland werden automatisch per Luftpost befördert. Fast alle Postämter nehmen postlagernde Sendungen an. In den Athener Postämtern muss generell vorher Bescheid gesagt werden, einzige Ausnahme ist das Hauptpostamt in der Eolou-Straße 180. Beim Abholen der Post muss der Reisepass oder Personalausweis vorgelegt werden. Öffnungszeiten der Postämter: Mo-Fr 08.00-14.00 und Sa 08.00-13.30 Uhr. Briefkästen sind gelb und Briefmarken sind von den Briefmarkenautomaten, die vor jedem Postamt stehen und am Kiosk erhältlich.

Radio

Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.

Einkaufen

Überblick

Spitze, Metallarbeiten, Keramik, Kleidung, Strickwaren, Läufer und Decken, Lederwaren, einheimische Weine und Spirituosen. In Athen kann man sowohl Luxusgüter als auch Kunstgewerbeartikel der verschiedenen Regionen kaufen.


 

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Geschäfte hängen von der Jahreszeit, Region und Ladenart ab. Allgemeine Öffnungszeiten sind jedoch zumeist: 08.00-14.30 Uhr Mo, Mi, und Sa und 17.30-20.30 Uhr; Di, Do und Fr.

Anmerkung

Antiquitätenimitationen aller Art werden zum Kauf angeboten. Die Ausfuhr echter Antiquitäten ist strengstens verboten.  

Nachtleben

Einleitung

Das Nachtleben konzentriert sich auf die größeren Städte und die Urlaubsorte, in denen es Diskotheken und Konzerte gibt. Örtliche Tavernen und Restaurants bieten oft Live-Musik an, griechische Volksmusik und Bouzouki-Musik ist besonders beliebt.

Veranstaltungen

Nationale Veranstaltungen

Event

Adresse

Adresse 1 Adresse 2 Weltpoststrasse 4, PO Box 72 Stadt CH-3015 Bern Postleitzahl Land Switzerland Adresse 1 Adresse 2 Favoritenstr. 7 / Top 5 (Seitentrakt rechts OG) Stadt A-1040 Wien Postleitzahl Land Austria Adresse 1 Adresse 2 Argentinierstraße 14 Stadt A-1040 Wien Postleitzahl Land Austria Adresse 1 Adresse 2 Mohrenstr. 17 Stadt D-10117 Berlin Postleitzahl Land Germany Adresse 1 Adresse 2 Jägerstraße 54-55 Stadt D-10117 Berlin Postleitzahl Land Germany Adresse 1 Adresse 2 Opernring 8 Stadt A-1010 Wien Postleitzahl Land Austria Adresse 1 Adresse 2 Holzgraben 31 Stadt D-60313 Frankfurt Postleitzahl Land Germany Adresse 1 Adresse 2 Löwenstrasse 25 Stadt CH-8001 Zürich Postleitzahl Land Switzerland Adresse 1 Adresse 2 Stadt Athens Postleitzahl Land Greece Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Philopappou Hügel Stadt Athen Postleitzahl Land Greece Adresse 1 Adresse 2 Stadt Athen Postleitzahl Land Greece Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Pl. Syntagma Stadt Athen Postleitzahl Land Greece
Titel Karneval Anfangsdatum 2017-02-01 00:00:00 Enddatum 2017-03-31 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.hcp.gr Body

Zahlreiche Feste und Aktivitäten rund um den Karneval werden im Februar/März in den Straßen von Athen veranstaltet. Der Karneval wird in Griechenland sehr mit Traditionen verbunden, die sich in den Kostümen sowie in Musik und Tanz ausdrücken.

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Athens Photo Festival Anfangsdatum 2017-03-15 00:00:00 Enddatum 2017-03-17 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.gnto.gr Body

Vom 15. bis 17. März findet das Athens Photo Festival in über 30 Galerien, Kunstzentren und Kunsthochschulen statt.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Lycabettos Festival Anfangsdatum 2017-05-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.greekfestival.gr Body

Das Lycabettos Festival verspricht Sommernächte mit Musik, Tanz und Theater verschiedener Kulturen und Richtungen. Die Veranstaltungen finden von Mai bis September im Lycabettus Amphitheater am gleichnamigen Hügel statt.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Athen Festival Anfangsdatum 2017-05-01 00:00:00 Enddatum 2017-10-31 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.acropolisrally.gr Body

Von Mai bis Oktober ist das Odeon Herodeion am Fuße der Akropolis der Hauptveranstaltungsort eines der größten europäischen Sommerfestivals - das Athen Festival - mit einer Reihe kultureller Events mit griechischen und internationalen Künstlern verschiedener Genres.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Akropolis-Rallye Anfangsdatum 2017-05-31 00:00:00 Enddatum 2017-06-02 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.gnto.gr Body

Im Rahmen der Welt-Rallye-Meisterschaft findet vom 31. Mai bis 2. Juni die Akropolis-Rallye statt. Der Start ist im Olympischen Pferdesportzentrum in Markopoulo, etwa 35 km südöstlich des Athener Stadtzentrums.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Petra Festival Anfangsdatum 2017-06-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.musicday.gr Body

Von Juni bis September dauert das Petra Festival mit weltbekannten Musikern und großen griechischen Theatergruppen, aber auch Amateurkünstlern im Petra Open Air Theater.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Europäischer Tag der Musik Anfangsdatum 2017-06-21 00:00:00 Enddatum 2017-06-21 00:00:00 Beschreibung des Datums Februar/März. Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.grdance.org/en Body

Der Europäische Tag der Musik am 21. Juni wird in zahlreichen Städten gefeiert, so auch in Athen. In den Straßen, Parks und Museen der Stadt bieten Musiker aller Richtungen vom 21. bis 23. Juni kostenlose Openairkonzerte. Geboten wird eine große Bandbreite an Musikstilen, von traditioneller Musik über Pop, Jazz, Rock bis hin zu modernem Rap und Techno.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Anapale Festival Anfangsdatum 2017-07-01 00:00:00 Enddatum 2017-07-31 00:00:00 Beschreibung des Datums August bis September 2013. Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.greekfestival.gr Body

Im Juli findet alljährlich das Anapale Festival im Dora Stratou Theater auf dem Philopappou Hügel statt. Tänzer aus aller Welt treffen sich zum Austausch. 

Name des Veranstaltungsortes Dora Stratou Theater Adresse Titel Epidaurus Festival Anfangsdatum 2017-08-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Beschreibung des Datums September. Datum muss noch bestätigt werden 1 Kosten

Mit Startgebühr.

Internsetseite http://www.istfest.gr/en Body

Das Epidaurus Festival verspricht Sommernächte mit Musik, Tanz und Theater verschiedener Kulturen und Richtungen. Die Veranstaltungen finden von August bis September an verschiedenen Veranstaltungsorten statt.

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Internationales Straßen-Theaterfestival Anfangsdatum 2017-09-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Beschreibung des Datums So, 10. November 2013. Datum muss noch bestätigt werden 1 Kosten

Eintritt frei.

Internsetseite http://www.athensclassicmarathon.gr Body

Beim jährlichen Straßen-Theaterfestival im September kommen Theatergruppen aus ganz Griechenland zusammen und führen an verschiedenen Veranstaltungsorten antike griechische Dramen und moderne Stücke auf.

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Athenmarathon Anfangsdatum 2017-11-10 00:00:00 Enddatum 2017-11-10 00:00:00 Beschreibung des Datums Jährlich im Dezember. Datum muss noch bestätigt werden 1 Body

Am 10. November findet der 31. Athens Classic Marathon statt. Es gibt auch eine 5-km- und eine 10-km-Strecke auf der Straße.

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Weihnachtsmarkt Anfangsdatum 2017-12-01 00:00:00 Enddatum 2017-12-31 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.christmasinathens.gr Body

Der Syntagma-Platz in Athen verwandelt sich im Dezember in einen magischen Weihnachtsmarkt mit einem großen Weihnachtsbaum, einem historischen Karussell aus dem Jahr 1886 und natürlich einem echten Weihnachtsmann. Abgerundet wird alles mit viel Musik, Gaumenfreuden und Unterhaltungsangeboten.

Name des Veranstaltungsortes Syntagma-Platz Adresse
Event Event Event Event Event Event Event Event Event Event Event Event
Nationale Veranstaltungen

Nationale Veranstaltungen

Event

Adresse

Adresse 1 Adresse 2 Weltpoststrasse 4, PO Box 72 Stadt CH-3015 Bern Postleitzahl Land Switzerland Adresse 1 Adresse 2 Favoritenstr. 7 / Top 5 (Seitentrakt rechts OG) Stadt A-1040 Wien Postleitzahl Land Austria Adresse 1 Adresse 2 Argentinierstraße 14 Stadt A-1040 Wien Postleitzahl Land Austria Adresse 1 Adresse 2 Mohrenstr. 17 Stadt D-10117 Berlin Postleitzahl Land Germany Adresse 1 Adresse 2 Jägerstraße 54-55 Stadt D-10117 Berlin Postleitzahl Land Germany Adresse 1 Adresse 2 Opernring 8 Stadt A-1010 Wien Postleitzahl Land Austria Adresse 1 Adresse 2 Holzgraben 31 Stadt D-60313 Frankfurt Postleitzahl Land Germany Adresse 1 Adresse 2 Löwenstrasse 25 Stadt CH-8001 Zürich Postleitzahl Land Switzerland Adresse 1 Adresse 2 Stadt Athens Postleitzahl Land Greece Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Philopappou Hügel Stadt Athen Postleitzahl Land Greece Adresse 1 Adresse 2 Stadt Athen Postleitzahl Land Greece Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Stadt Postleitzahl Land Adresse 1 Adresse 2 Pl. Syntagma Stadt Athen Postleitzahl Land Greece
Titel Karneval Anfangsdatum 2017-02-01 00:00:00 Enddatum 2017-03-31 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.hcp.gr Body

Zahlreiche Feste und Aktivitäten rund um den Karneval werden im Februar/März in den Straßen von Athen veranstaltet. Der Karneval wird in Griechenland sehr mit Traditionen verbunden, die sich in den Kostümen sowie in Musik und Tanz ausdrücken.

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Athens Photo Festival Anfangsdatum 2017-03-15 00:00:00 Enddatum 2017-03-17 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.gnto.gr Body

Vom 15. bis 17. März findet das Athens Photo Festival in über 30 Galerien, Kunstzentren und Kunsthochschulen statt.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Lycabettos Festival Anfangsdatum 2017-05-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.greekfestival.gr Body

Das Lycabettos Festival verspricht Sommernächte mit Musik, Tanz und Theater verschiedener Kulturen und Richtungen. Die Veranstaltungen finden von Mai bis September im Lycabettus Amphitheater am gleichnamigen Hügel statt.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Athen Festival Anfangsdatum 2017-05-01 00:00:00 Enddatum 2017-10-31 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.acropolisrally.gr Body

Von Mai bis Oktober ist das Odeon Herodeion am Fuße der Akropolis der Hauptveranstaltungsort eines der größten europäischen Sommerfestivals - das Athen Festival - mit einer Reihe kultureller Events mit griechischen und internationalen Künstlern verschiedener Genres.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Akropolis-Rallye Anfangsdatum 2017-05-31 00:00:00 Enddatum 2017-06-02 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.gnto.gr Body

Im Rahmen der Welt-Rallye-Meisterschaft findet vom 31. Mai bis 2. Juni die Akropolis-Rallye statt. Der Start ist im Olympischen Pferdesportzentrum in Markopoulo, etwa 35 km südöstlich des Athener Stadtzentrums.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Petra Festival Anfangsdatum 2017-06-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.musicday.gr Body

Von Juni bis September dauert das Petra Festival mit weltbekannten Musikern und großen griechischen Theatergruppen, aber auch Amateurkünstlern im Petra Open Air Theater.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Europäischer Tag der Musik Anfangsdatum 2017-06-21 00:00:00 Enddatum 2017-06-21 00:00:00 Beschreibung des Datums Februar/März. Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.grdance.org/en Body

Der Europäische Tag der Musik am 21. Juni wird in zahlreichen Städten gefeiert, so auch in Athen. In den Straßen, Parks und Museen der Stadt bieten Musiker aller Richtungen vom 21. bis 23. Juni kostenlose Openairkonzerte. Geboten wird eine große Bandbreite an Musikstilen, von traditioneller Musik über Pop, Jazz, Rock bis hin zu modernem Rap und Techno.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Anapale Festival Anfangsdatum 2017-07-01 00:00:00 Enddatum 2017-07-31 00:00:00 Beschreibung des Datums August bis September 2013. Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.greekfestival.gr Body

Im Juli findet alljährlich das Anapale Festival im Dora Stratou Theater auf dem Philopappou Hügel statt. Tänzer aus aller Welt treffen sich zum Austausch. 

Name des Veranstaltungsortes Dora Stratou Theater Adresse Titel Epidaurus Festival Anfangsdatum 2017-08-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Beschreibung des Datums September. Datum muss noch bestätigt werden 1 Kosten

Mit Startgebühr.

Internsetseite http://www.istfest.gr/en Body

Das Epidaurus Festival verspricht Sommernächte mit Musik, Tanz und Theater verschiedener Kulturen und Richtungen. Die Veranstaltungen finden von August bis September an verschiedenen Veranstaltungsorten statt.

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Internationales Straßen-Theaterfestival Anfangsdatum 2017-09-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Beschreibung des Datums So, 10. November 2013. Datum muss noch bestätigt werden 1 Kosten

Eintritt frei.

Internsetseite http://www.athensclassicmarathon.gr Body

Beim jährlichen Straßen-Theaterfestival im September kommen Theatergruppen aus ganz Griechenland zusammen und führen an verschiedenen Veranstaltungsorten antike griechische Dramen und moderne Stücke auf.

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Athenmarathon Anfangsdatum 2017-11-10 00:00:00 Enddatum 2017-11-10 00:00:00 Beschreibung des Datums Jährlich im Dezember. Datum muss noch bestätigt werden 1 Body

Am 10. November findet der 31. Athens Classic Marathon statt. Es gibt auch eine 5-km- und eine 10-km-Strecke auf der Straße.

Name des Veranstaltungsortes Athen Adresse Titel Weihnachtsmarkt Anfangsdatum 2017-12-01 00:00:00 Enddatum 2017-12-31 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.christmasinathens.gr Body

Der Syntagma-Platz in Athen verwandelt sich im Dezember in einen magischen Weihnachtsmarkt mit einem großen Weihnachtsbaum, einem historischen Karussell aus dem Jahr 1886 und natürlich einem echten Weihnachtsmann. Abgerundet wird alles mit viel Musik, Gaumenfreuden und Unterhaltungsangeboten.

Name des Veranstaltungsortes Syntagma-Platz Adresse
Event Event Event Event Event Event Event Event Event Event Event Event

Event

Titel Karneval Anfangsdatum 2017-02-01 00:00:00 Enddatum 2017-03-31 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.hcp.gr Body

Zahlreiche Feste und Aktivitäten rund um den Karneval werden im Februar/März in den Straßen von Athen veranstaltet. Der Karneval wird in Griechenland sehr mit Traditionen verbunden, die sich in den Kostümen sowie in Musik und Tanz ausdrücken.

Name des Veranstaltungsortes Athen Titel Athens Photo Festival Anfangsdatum 2017-03-15 00:00:00 Enddatum 2017-03-17 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.gnto.gr Body

Vom 15. bis 17. März findet das Athens Photo Festival in über 30 Galerien, Kunstzentren und Kunsthochschulen statt.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Titel Lycabettos Festival Anfangsdatum 2017-05-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.greekfestival.gr Body

Das Lycabettos Festival verspricht Sommernächte mit Musik, Tanz und Theater verschiedener Kulturen und Richtungen. Die Veranstaltungen finden von Mai bis September im Lycabettus Amphitheater am gleichnamigen Hügel statt.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Titel Athen Festival Anfangsdatum 2017-05-01 00:00:00 Enddatum 2017-10-31 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.acropolisrally.gr Body

Von Mai bis Oktober ist das Odeon Herodeion am Fuße der Akropolis der Hauptveranstaltungsort eines der größten europäischen Sommerfestivals - das Athen Festival - mit einer Reihe kultureller Events mit griechischen und internationalen Künstlern verschiedener Genres.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Titel Akropolis-Rallye Anfangsdatum 2017-05-31 00:00:00 Enddatum 2017-06-02 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.gnto.gr Body

Im Rahmen der Welt-Rallye-Meisterschaft findet vom 31. Mai bis 2. Juni die Akropolis-Rallye statt. Der Start ist im Olympischen Pferdesportzentrum in Markopoulo, etwa 35 km südöstlich des Athener Stadtzentrums.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Titel Petra Festival Anfangsdatum 2017-06-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.musicday.gr Body

Von Juni bis September dauert das Petra Festival mit weltbekannten Musikern und großen griechischen Theatergruppen, aber auch Amateurkünstlern im Petra Open Air Theater.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Titel Europäischer Tag der Musik Anfangsdatum 2017-06-21 00:00:00 Enddatum 2017-06-21 00:00:00 Beschreibung des Datums Februar/März. Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.grdance.org/en Body

Der Europäische Tag der Musik am 21. Juni wird in zahlreichen Städten gefeiert, so auch in Athen. In den Straßen, Parks und Museen der Stadt bieten Musiker aller Richtungen vom 21. bis 23. Juni kostenlose Openairkonzerte. Geboten wird eine große Bandbreite an Musikstilen, von traditioneller Musik über Pop, Jazz, Rock bis hin zu modernem Rap und Techno.
 

Name des Veranstaltungsortes Athen Titel Anapale Festival Anfangsdatum 2017-07-01 00:00:00 Enddatum 2017-07-31 00:00:00 Beschreibung des Datums August bis September 2013. Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.greekfestival.gr Body

Im Juli findet alljährlich das Anapale Festival im Dora Stratou Theater auf dem Philopappou Hügel statt. Tänzer aus aller Welt treffen sich zum Austausch. 

Name des Veranstaltungsortes Dora Stratou Theater Titel Epidaurus Festival Anfangsdatum 2017-08-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Beschreibung des Datums September. Datum muss noch bestätigt werden 1 Kosten

Mit Startgebühr.

Internsetseite http://www.istfest.gr/en Body

Das Epidaurus Festival verspricht Sommernächte mit Musik, Tanz und Theater verschiedener Kulturen und Richtungen. Die Veranstaltungen finden von August bis September an verschiedenen Veranstaltungsorten statt.

Name des Veranstaltungsortes Athen Titel Internationales Straßen-Theaterfestival Anfangsdatum 2017-09-01 00:00:00 Enddatum 2017-09-30 00:00:00 Beschreibung des Datums So, 10. November 2013. Datum muss noch bestätigt werden 1 Kosten

Eintritt frei.

Internsetseite http://www.athensclassicmarathon.gr Body

Beim jährlichen Straßen-Theaterfestival im September kommen Theatergruppen aus ganz Griechenland zusammen und führen an verschiedenen Veranstaltungsorten antike griechische Dramen und moderne Stücke auf.

Name des Veranstaltungsortes Athen Titel Athenmarathon Anfangsdatum 2017-11-10 00:00:00 Enddatum 2017-11-10 00:00:00 Beschreibung des Datums Jährlich im Dezember. Datum muss noch bestätigt werden 1 Body

Am 10. November findet der 31. Athens Classic Marathon statt. Es gibt auch eine 5-km- und eine 10-km-Strecke auf der Straße.

Name des Veranstaltungsortes Athen Titel Weihnachtsmarkt Anfangsdatum 2017-12-01 00:00:00 Enddatum 2017-12-31 00:00:00 Datum muss noch bestätigt werden 1 Internsetseite http://www.christmasinathens.gr Body

Der Syntagma-Platz in Athen verwandelt sich im Dezember in einen magischen Weihnachtsmarkt mit einem großen Weihnachtsbaum, einem historischen Karussell aus dem Jahr 1886 und natürlich einem echten Weihnachtsmann. Abgerundet wird alles mit viel Musik, Gaumenfreuden und Unterhaltungsangeboten.

Name des Veranstaltungsortes Syntagma-Platz

Kulinarisches

Wissenswertes

Die Mehrwertsteuer beträgt in Restaurants und in Hotels 13 Prozent.

Unterkunft

Hotels

Hotelzimmer können direkt schriftlich bei den Hotels oder über den Hotelverband gebucht werden: Athens Hotel Association, Odos Stadiou 24, GR-105 64 Athen. Tel: 21 03 23 54 85. (Internet: http://users.otenet.gr/).

Sowohl auf dem Festland als auch auf den Inseln stehen Hotels unterschiedlichen Standards zur Auswahl, von Luxushotels auf dem Festland und den größeren Inseln bis hin zum einfachen Strandhäuschen

In der Hauptsaison (Osterzeit und Juni - Sept.) wird Vorausbuchung empfohlen. Die Xenia-Hotels werden zumeist von der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr betrieben. Überall gibt es kleine, freundliche Familienhotels, die eine gute Alternative zu den Hotelketten darstellen.

Hotelklassifizierung: Hotels werden in die Hotelstars Union-Sternekategorien von einem bis fünf Sterne eingeteilt.

Camping

Es gibt zahlreiche offizielle Zeltplätze; ein Campingverzeichnis ist vom Fremdenverkehrsamt erhältlich (s. Adressen). Freies Zelten ist landesweit untersagt. Wohnmobile können in Athen gemietet werden.

Andere Unterkunftsmöglichkeiten

Die bekannteste Jugendherbege in Athen ist das Athens International Youth Hostel - Victor Hugo, Odos Victor Hugo 16, GR-104 38 Athen. Tel: 21 05 23 25 40.

Einige Jugendherbergen gehören zum Griechischen Jugendherbergsverband (Internet: www.hihostels.com/dba/country-GR.en.htm). JHW-Mitgliedschaft ist nicht immer erforderlich. Eine Adressenliste ist auch vom Fremdenverkehrsamt erhältlich.

Kultur

Religion

98% griechisch-orthodox; muslimische (1,3%), jüdische, protestantische und katholische Minderheiten.

Soziale Verhaltensregeln

Die Griechen sind sich ihres reichen historischen und kulturellen Erbes sehr bewusst. Traditionen und Gebräuche variieren regional, aber eine nationale Einheit macht sich überall bemerkbar. Die griechisch-orthodoxe Kirche übt besonders in den ländlichen Gegenden einen starken Einfluss aus. Das Heben des Kopfes verbunden mit einem Schnalzlaut bedeutet »Nein«. Freizeitkleidung ist angemessen. 

Rauchverbot: In allen öffentlichen Verkehrsmitteln und öffentlichen Gebäuden, einschließlich Cafés, Bars und Restaurants etc. ist das Rauchen untersagt. Viele gastronomische Einrichtungen und Unterhaltungsbetriebe verfügen jedoch über einen abgetrennten Raucherbereich. 

Trinkgeld: Im Restaurant sind ca. 5% und in gehobenen Restaurants sind 10% üblich, wenn das Trinkgeld nicht schon in der Rechnung enthalten ist. Im Taxi wird aufgerundet. Das Zimmermädchen erhält am Abreisetag ein kleines Trinkgeld.

Klima

Beste Reisezeit

Mittelmeerklima. Trockene, heiße Sommertage werden besonders im Norden und an der Küste durch frische Brisen gemildert. Athen kann drückend heiß werden, die Akklimatisierung dauert ein paar Tage. Die Abende sind kühl. Der Winter ist im Süden mild und feucht, aber erheblich kühler im Norden. Zwischen November und März regnet es am meisten. An den Küsten regnet es mehr als im Landesinneren. Die besten Reisezeiten sind die Monate April bis Juni sowie September bis Anfang November. 

Landesdaten

Vorwahl +30 Fläche(qkm) 131957 Bevölkerung 10775643 Bevölkerungsdichte(pro qkm) 82 Bevölkerung im Jahr 2015 Mitglied der EU Yes Hauptnotrufnummer 112

Copyright © 2018 REISEBANK AG