USA Dollar

Reisegeld für die USA

Jetzt Euro in USD wechseln.

Wechselkurs USD ($) Vereinigte Staaten

1 USD ($)
=
0,962712 EUR (€)
1 EUR (€)
=
1,038732 USD ($)

Wunschbetrag wählen

$ für

Wählen Sie Ihre Stückelung

Artikel für gruppiertes Produkt
Stückelung der Fremdwährung Anzahl der Banknoten Fremdwährungsbetrag

100

0

50

0

20

0

10

0

5

0

1

0

USD

Gesamtbetrag 0 USA Dollar
EUR-Gegenwert 0,00 EUR
0,960000 €
Auf Lager
SKU
USA Dollar

Versicherter Versand

Lieferung: 2–3 Werktage

Sichere Bezahlung

USA Dollar

USA Dollar

US-Dollar kaufen - schon vor Reiseantritt

Die USA sind eigentlich viele Länder in einem. Der Sunshine State Florida im Süden, Alaska im hohen Norden, der City-Lifestyle in Boston und New York, der Laid Back-Lifestyle in Kalifornien. Dazu kommt eine Vielfalt an Szenerien von Bergen, Wüste, Canyons, Wolkenkratzern, Metropolen und der Mittlere Westen. Für einen angenehmen Start Ihrer Reise lohnt es sich, schon vor Reisebeginn US-Dollar zu kaufen. Sie sparen sich die Suche und das Warten an der Wechselstube an einem der internationalen Flughäfen, denn die erste Fahrt zum Hotel oder den ersten Snack vor Ort können Sie bereits ganz bequem in bar bezahlen.

Von Monument Valley, wo viele Western gedreht wurden, bis zur Glücksspielstadt Las Vegas, vom Yosemite und Yellowstone bis zum Empire State Building in New York: die United States faszinieren mit ihren Kontrasten. Sie sind das klassische Kreditkarten-Land, für viele kleinere Alltagszahlungen wird jedoch Barzahlung akzeptiert. Auch die Getränkeautomaten beispielsweise nehmen sehr gern Dollarnoten.

Daher können Sie hier, für die Vorbereitung Ihrer Reise, Beträge auf Grundlage des aktuellen Euro-US-Dollar-Wechselkurses umrechnen und online USA Dollar kaufen. Einfach den gewünschten Betrag eingeben und die Umrechnungssumme anzeigen lassen. Wenn Sie US Dollar online kaufen, wird Ihnen Ihr Reisegeld innerhalb weniger Tage nach Hause geliefert.

Mehr

US-Dollar online kaufen bei der Reisebank

Ihre Reise ist gebucht, die Vorfreude steigt und die Planung für Ihren Aufenthalt ist in vollem Gange. Mit dem Service der Reisebank können Sie nicht nur online US Dollar wechseln, sondern sogar die Stückelung Ihres Wunschbetrages bestimmen.

Als Marktführer für Reisezahlungsmittel und Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raffeisenbanken bieten wir Ihnen darüber hinaus die Sicherheit einer Bank beim Kauf von Währungen. Nicht nur in puncto Sicherheit bieten wir Ihnen einen einmaligen Service, denn wenn Sie US-Dollar bei der Reisebank kaufen, profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und der damit verbundenen Expertise im Geschäft mit Reisezahlungsmitteln:

  • Versicherter Versand
  • Wählbare Stückelung Ihrer Reisewährung
  • Sicherer Bezahlvorgang mit vielfältigen Zahlungsmethoden
  • BaFin-geprüft und EHI zertifizierter Online-Shop
  • Große Auswahl an Währungen
  • Lieferung an eine private Wunschadresse
  • Persönliche Beratung zu Ihrer Reisekasse vor Ort in einer unserer Filialen
  • Rücktausch Ihrer Währung in einer unserer Filialen

Last Minute Angebot - USA Dollar direkt am Abreisetag wechseln

Für alle, die US Dollar spontan benötigen: Mit unseren Filialen an allen großen deutschen Bahnhöfen und Flughäfen wie zum Beispiel in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München und Stuttgart stellen wir sicher, dass Sie Ihre Reise mit ausreichend Bargeld starten können. Darüber hinaus ergänzen Filialen in gut erreichbaren Innenstadtlagen und an einigen Grenzen das Geschäftsstellennetz und sorgen somit für ein weitgehend flächendeckendes Angebot im Bundesgebiet. Wo Sie die nächste Reisebank-Filiale in Ihrer Nähe finden, erfahren Sie über unsere Standortsuche. Hier sind auch die jeweiligen Öffnungszeiten und Kontaktadressen aufgeführt.

Sie können somit vielerorts an sieben Tagen in der Woche ganz unkompliziert und unmittelbar vor der Abreise Währungen tauschen (ohne Vorbestellung) oder die von der Reise mitgebrachten Sorten genauso unkompliziert in Euro wechseln.

Unser Tipp: In den Reisebank-Filialen halten die Experten der Reisebank noch deutlich mehr Sorten im Bestand, als schon im Reisebank-Webshop erhältlich sind. Rufen Sie einfach in der nächstgelegenen Filiale an und reservieren Sie sich Ihre Währung.

Der amerikanische Dollar - die globale Leitwährung

Der US-Dollar (USD) ist das gesetzliche Zahlungsmittel in den Vereinigten Staaten. Er wird aber auch in einigen anderen Ländern als offizielle Währung oder Nebenwährung verwendet, zum Beispiel in Ecuador, El Salvador, Liberia, Panama, Simbabwe oder auf den Marshallinseln. Auch wenn seine Bedeutung gegenüber anderen Währungen ein wenig abgenommen hat, gilt der US-Dollar noch immer unangefochten als die weltweit wichtigste Leit-, Transaktions- und Reservewährung. Das zeigt sich etwa daran, dass über 50 Prozent der internationalen Finanztransaktionen in US-Dollar stattfinden. Der Dollar ist aber auch die dominierende Währung im Erdölhandel („Petrodollar“).

Dollarmünzen mit Präsidentenporträts

Die Dollarmünzen werden von der United States Mint hergestellt. Beinahe durchgängig zeigen sie Porträts von ehemaligen amerikanischen Präsidenten – etwa von Abraham Lincoln, Thomas Jefferson, Franklin D. Roosevelt und John F. Kennedy. Ein Gesetz regelt, dass nur verstorbene Präsidenten auf der US-Währung dargestellt werden dürfen.

Dollarnoten werden „Greenbacks“ genannt

Für die Dollarnoten charakteristisch ist ihre grüne Farbe, weswegen sie umgangssprachlich auch „Greenback“ (Laubfrosch) genannt werden. Die Banknoten werden zwar zunehmend durch farbige Scheine ersetzt, die alten Banknoten behalten jedoch ihre Gültigkeit. Den Druck der Noten verantwortet das Bureau of Engraving and Printing.

Anders als etwa der Euro haben alle Dollarnoten – unabhängig vom Wert – die gleichen Abmessungen. Im Umlauf sind Noten bis zum Wert von 100 Dollar. Alle Noten von höherem Wert wurden 1969 zurückgezogen, gelten aber offiziell immer noch als legales Zahlungsmittel. Doch da ihr Sammlerwert den Nominalwert längst übersteigt, wird mit ihnen natürlich nicht mehr gezahlt. Besonders selten ist die 2-US-Dollar-Banknote. Von Bankautomaten wird sie nicht ausgegeben. Sie ist ein beliebtes Sammlerobjekt, das viele Amerikaner wegen ihrer Rarität noch nie in den Händen gehalten haben.

Achtung bei der 100-Dollar-Note

Bei dem 100-Dollar-Schein gilt es auf zwei Dinge zu achten. Erstens wird er sehr ungern akzeptiert, wenn man mit ihm bar zahlen will. Hier sollte man auf eine kleiner Stückelung beim Umtausch achten. Und zweitens besteht bei Hektik Verwechslungsgefahr mit dem 10- und dem 1-Dollar-Schein - alle sind gleich groß.

Wofür steht das Dollarzeichen?

Die Einwanderer in Nordamerika zahlten lange mit niederländischen und spanischen Zahlungsmitteln. Der Begriff Dollar entwickelte sich aus dem niederländischen „Daler“. Nicht eindeutig geklärt werden kann die Herkunft des berühmten Dollarzeichens $. Sehr wahrscheinlich ist aber, dass es aus der Abkürzung „Ps.“ (für Peso) entstand. Die spanische Währung Peso wurde als „spanischer Dollar“ bezeichnet. Die Buchstaben P und S wurden dabei mit der Zeit wohl immer häufiger übereinander geschrieben – so entstand das neue Währungszeichen.

Die USA – das Land der unbegrenzten Sehenswürdigkeiten

Der Westen mit Los Angeles, Hollywood, aber auch Traumküsten am Pazifik, der Sierra Nevada, Death Valley, San Francisco. Der Süden mit seiner großen Vergangenheit (Grand old South), New Orleans, Savannah, den Plantagen. Florida im Winter, die Everglades, Miami, die endlose Kette der Keys. In der "Mitte" zum einen endlose Getreide- und Maisfelder, urige Kleinstädte, aber auch der Yellowstone Nationalpark mit seinen Bisons und Geysiren. Im Osten der "Big Apple" New York, Boston, Washington, Philadelphia – so viele Eindrücke, so viel zu sehen! Die amerikanische Küche hat auch mehr zu bieten als Junk Food: probieren Sie die Cajun-Spezialitäten in Louisiana, Hummer in Massachusetts, frischen Fisch in San Francisco, die Chocolate Cakes in New Yorker Delis ... Und für Groß und Klein  muss ein Besuch in Orlando oder L.A. sein: Disney World / Land, Universal Studios, riesige Vergnügungsparks. Die United States sind eben ein Land der unbegrenzten Sehenswürdigkeiten!

Andere Währung online kaufen

Im Reisegeld-Shop der Reisebank können Sie neben dem US-Dollar auch andere Währungen (Sorten) kaufen. Alternativ können Sie Ihre US-Dollar auch kurz vor Abreise in den Filialen der Reisebank vor Ort erwerben. 

Alle Informationen werden nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr, veröffentlicht. Es wird keine Haftung für Schäden übernommen, die auf der Nutzung dieser Informationen beruhen, es sei denn, eine falsche Information wurde vorsätzlich zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen
Price 0,96 €
Ausgabeland US - Vereinigte Staaten
Region Nord- und Südamerika
ISO-Code USD
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite