Tuvalu

Ozeanien

Allgemeines

Offizieller Name des Staates

Republik Tuvalu.

Hauptstadt

Vaiaku (Funafuti).

Geographie

Tuvalu (früher Ellice-Inseln) ist eine Inselgruppe aus neun kleinen Atollen im Pazifischen Ozean und erstreckt sich ca. 560 km von Nord nach Süd. Die nächsten Nachbarn sind Fidschi (Süden), Kiribati (Norden) und die Salomonen (Westen). Die Hauptinsel Funafuti ist gleichzeitig Hauptstadt und liegt 1920 km nördlich von Suva (Fidschi). Das Atoll Funafuti, auf dem die Hälfte der Bevölkerung Tuvalus lebt, liegt nur 3 Meter über dem Meeresspiegel. Große Sorge bereitet den Menschen auf Tuvalu deshalb ein möglicherweise steigender Meeresspiegel.

Regierung

Parlamentarische Monarchie (im Commonwealth) seit 1978. Verfassung von 1978. Einkammerparlament mit 15 Mitgliedern. Allgemeine Parlamentswahlen finden alle vier Jahre statt, der Premierminister und das Kabinett werden aus den Reihen der Parlamentsmitglieder bestimmt. Unabhängig seit 1978 (ehemaliges britisches Protektorat).

Staatsoberhaupt

Königin Elizabeth II., vertreten durch den Generalgouverneur Sir Iakoba Taeia Italeli, seit April 2010.

Regierungschef

Enele Sopoaga, seit August 2013.

Elektrizität

240 V, 60 Hz; nur auf Funafuti. Adapter empfohlen.

Zeitzone

Tuvalu Time: MEZ +13

Anreise

Anreise mit dem Flugzeug

Air Fiji (PC) fliegt Fanafuti an. Vorausbuchung wird empfohlen. Regelmäßige Flugverbindungen nach Tuvalu bestehen von Tarawa, Kiribati und Suva auf Fiji. Die Anreise von Europa ist etwas kompliziert, am besten über Sydney (Australien) und Fidschi.

Ausreisegebühr

20 A$, Kinder unter drei Jahren sowie Transitreisende sind davon ausgenommen.

Anreise mit dem Schiff

Schiffsverbindungen von Fidschi, Kiribati, Australien und Neuseeland zum Haupthafen von Funafuti.

Vor Ort unterwegs

Unterwegs mit dem Flugzeug

Die einzige Landebahn befindet sich auf Funafuti, es gibt keinen Inlandflugverkehr.

Unterwegs mit dem Auto/dem Bus

Nur wenige Straßen, die nur in Fanafuti asphaltiert sind.

Es verkehren Taxis und Minibusse privater Busunternehmen zwischen dem Regierungszentrum in Vaiaku und dem Tiefseehafen am nördlichen Ende der Insel Fongafale auf dem dem Funafuti-Atoll.

Übliche Verkehrsmittel auf den Inseln sind Kleinlastwagen, Motorroller und Fahrräder, die man im Hotel mieten kann.

Unterwegs mit dem Schiff

Der Dampfer Nivaga II verkehrt zwischen den Inseln Funafuti, Nukufetau, Vaitupu, Nui, Nanumanga, Niutao, Nanumea sowie der südlich gelegenen Insel Niulakita.

Heimathafen ist Funafuti.

Reisewarnung

Überblick Tuvalu

Sicherheitshinweis vom Auswärtigen Amt:
Stand: 20.12.2016
Unverändert gültig seit: 14.12.2016

Landesspezifische Sicherheitshinweise

Für Tuvalu besteht derzeit kein landesspezifischer Sicherheitshinweis.

Weltweiter Sicherheitshinweis Es wird gebeten, auch den Externer Link, öffnet in neuem Fensterweltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.

Allgemeine Reiseinformationen

In Tuvalu gibt es keine deutsche Botschaft. Zuständig ist die deutsche Botschaft in Wellington / Neuseeland.

Alle Deutschen, die nach Tuvalu reisen bzw. dort vorübergehend oder dauerhaft leben, können auf freiwilliger Basis in eine Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden. Die Botschaft rät, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie – falls erforderlich – in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann. Die Aufnahme in die Krisenvorsorgeliste erfolgt passwortgeschützt im Online-Verfahren über die Externer Link, öffnet in neuem FensterWebseite der Botschaft .

Deutsche, die sich auf der bisher manuell geführten Krisenvorsorgeliste registrieren haben lassen, werden gebeten, ihre Daten nochmals über das Internet einzugeben.

Hausanschrift: Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Wellington 90-92 Hobson Street Wellington 6011, Neuseeland

Postanschrift: P.O. Box 1687 Wellington 6140, Neuseeland Tel.: +64 4 47 36 063 Fax: +64 4 47 36 069 Internet: Externer Link, öffnet in neuem Fensterwww.wellington.diplo.de/ Email: info@well.diplo.de

Tuvalu unterhält keine diplomatische Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland. Anfragen können an den tuvaluischen Honorarkonsul in Hamburg gerichtet werden:

Adresse: Honorarkonsul von Tuvalu Herr Uwe Casper      Ohlendorfer Str. 39a 21220 Seevetal Tel.: +49 4185 70702999 Fax: +49 4185 7070298 E-Mail: tuvaluconsulate@hamburg.de

Geld/ Kreditkarten Währung in Tuvalu ist der australische Dollar. Es gibt daneben auch einen tuvaluischen Dollar (nur Münzen).

Es gibt in Tuvalu keinerlei Möglichkeiten, Geld an Bankautomaten abzuheben. Auch die Bezahlung per Kreditkarte ist nicht möglich. Reisende sollten daher sicherstellen, genügend Bargeld für die Dauer ihres Aufenthaltes mitzuführen. Travellerschecks werden ebenfalls akzeptiert. Zahlungen aus Übersee ab einem Betrag von 2.000 Australischen Dollar benötigen eine devisenrechtliche Genehmigung.

Tourismus Weitere Reiseinformationen können auf der offiziellen Tourismus-Website der Regierung unter Externer Link, öffnet in neuem Fensterwww.timelesstuvalu.com abgerufen werden.

Naturkatastrophen Von Anfang November bis Ende April ist im Südpazifik, u.a. auf Tuvalu, mit starken Winden zu rechnen, die teilweise Zyklonstärke erreichen können. Reisenden wird geraten, sich vor Reiseantritt über die aktuelle Situation vor Ort zu informieren.

Gesundheitsvorsorge

Anmerkungen Impfungen

[1] Typhus kann vorkommen, Poliomyelitis nicht. Eine Typhusimpfung wird bei Rucksackreisen und Langzeitaufenthalten empfohlen.

[2]
Wasser wird in Tanks aufbewahrt und sollte nicht verschwendet werden. Es empfiehlt sich, die Ratschläge der Einheimischen zu befolgen.

Andere Risiken

Das durch Stechmücken übertragene Dengue-Fieber kommt landesweit vor. Es empfiehlt sich ein wirksamer Insektenschutz.

Ebenfalls landesweit tritt die durch Insekten verursachte Filariose auf. Reisende reduzieren die Übertragungsgefahr, wenn sie einen wirksamen Insektenschutz benutzen.

Hepatitis A und Hepatitis B kommen vor. Eine Hepatitis A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

Geld

Währung

Australische und tuvaluische Währungen sind gesetzliche Zahlungsmittel, wobei Beträge über 1 Dollar stets in australischen Dollar bezahlt werden.

1 Australischer Dollar = 100 Cents. Währungskürzel: A$, AUD (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10 und 5 AS, Münzen in den Nennwerten 2 und 1 A$ sowie 50, 20, 10 und 5 Cents.

Tuvaluischer Dollar = 100 Cents. Währungskürzel: TW$. Münzen sind im Wert von 1 TV$ sowie 50, 20, 10 und 5 Cents im Umlauf.

Kreditkarten

Werden generell nicht akzeptiert. In der National Bank of Tuvalu ist es vereinzelt möglich, mit Visa oder MasterCard am Bankschalter Geld abzuheben. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.
 

Geldautomaten

ec-/Maestro-Karte/Sparcard

Geldautomaten sind nicht vorhanden.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Öffnungszeiten der Bank

Mo-Do 10.00-14.00 Uhr, Fr 09.00-13.00 Uhr.

Devisenbestimmungen

Keine Beschränkungen für die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung und von Fremdwährungen. Es besteht Deklarationspflicht ab einem Betrag im Gegenwert von 2.000 A$.

Geldwechsel

Es empfiehlt sich die Mitnahme von australischen Dollar in bar.

Sprache

Überblick

Amtssprache ist Tuvaluisch (eine polynesische Sprache), daneben Englisch.

Öffentliche Feiertage

Zollfrei Einkaufen

Überblick

Folgende Artikel können zollfrei nach Tuvalu eingeführt werden:

200 Zigaretten (Personen über 18 J.);
1 l Spirituosen oder Wein (Personen über 18 J.).

Anmerkung: Folgende Artikel können ebenfalls zollfrei eingeführt werden, müssen bei der Einreise aber deklariert werden:
1 Fernglas,
1 Videokamera,
1 Filmkamera mit 200 m Film,
1 Fotoapparat mit 6 Rollen Film,
1 MP3-Player,
1 Kofferradio,
1 Laptop/Schreibmaschine,
Sportausrüstung für den persönlichen Bedarf.

Verbotene Importe

Pornografische Erzeugnisse, reiner Alkohol, Drogen und Rauschmittel, Waffen und Munition, Tiere. Deklarationspflicht für Pflanzen und Tierprodukte (diese unterliegen Quarantänebestimmungen).

Wirtschaft

Geschäftsetikette

Im Geschäftsverkehr geht es formell zu, Pünktlichkeit ist selbstverständlich.

Geschäftszeiten:
Mo-Do 07.30-16.15 Uhr, Fr 07.30-12.45 Uhr.

Wirtschaft

Tuvalu Co-operative Society Ltd
PO Box 11, Funafuti
Tel: 2 07 47.

Geschäftskontakte

Tuvalu Co-operative Society Ltd
PO Box 11, Funafuti
Tel: 2 07 47.

Kommunikation

Telefon

Selbstwählferndienst.

Internet

Hauptanbieter: Tuvalu.TV (Internet: www.tuvalu.tv).

Post

Luftpostsendungen nach Europa sind 5-10 Tage unterwegs, u. U. auch länger. Der Postverkehr ist manchmal unzuverlässig.

Radio

Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.

Einkaufen

Überblick

Hüte, Matten, Muschelketten und traditionelle Holzkästen mit Deckel (Tulumas). Öffnungszeiten der Geschäfte: Mo-Sa 06.00-23.59 Uhr.

Nachtleben

Einleitung

Alle 14 Tage findet im Vaiaku Lagi Hotel ein Discoabend statt. Tanzvorführungen mit lokalen Künstlern können organisiert werden, die Gagen sind nicht sehr hoch.

Kulinarisches

Kultur

Religion

Protestanten (98 %).

Soziale Verhaltensregeln


Wenn man eine Kirche, das Versammlungshaus eines Dorfes (Manepa) oder ein Privathaus betritt, sollte man sich die Schuhe ausziehen. Werden Besucher zu einem Festmahl eingeladen, müssen gewisse Verhaltensregeln beachtet werden. Es gilt als unhöflich, eine fremde Sprache in Anwesenheit einer Person, die diese Sprache nicht versteht, zu sprechen. Deshalb sollten offensichtliche Anstalten der Gastgeber, ein Privatgespräch zu führen, als eine höfliche Geste interpretiert werden. Alkoholkonsum ist nur in Lokalen mit Lizenz gestattet. Saloppe Kleidung wird akzeptiert, Frauen sollten jedoch auf Miniröcke und Bikinis verzichten. FKK und »Oben ohne« sind nicht erlaubt. Trinkgeld ist nicht üblich.

Klima

Beste Reisezeit

Feuchtheißes Klima. Kaum Temperaturschwankungen zwischen den Jahreszeiten. Von März bis Oktober ist es etwas kühler und angenehmer, die Regenzeit dauert von November bis Februar.

Landesdaten

Vorwahl +688 Fläche(qkm) 26 Bevölkerung 10869 Bevölkerungsdichte(pro qkm) 418 Bevölkerung im Jahr 2015 Mitglied der EU No Hauptnotrufnummer 911

Copyright © 2018 REISEBANK AG