Chinesische Renminbi Yuan (CNY)

China

Wechselkurs

EUR 1,00
CNY -
CNY 1,00
EUR -

Währung berechnen

CNY für EUR In den warenkorb

Die gewählte Währung ist aktuell leider ausverkauft.

Aufgrund von Wartungsarbeiten sind unsere Preise von 0 bis 6 Uhr nicht abrufbar.

Beim Abrufen der Umrechnung ist ein Fehler aufgetreten.

Euro in Chinesische Renminbi Yuan wechseln und Wissenswertes zur Währung

Chinesischer Renminbi Yuan

Der Chinesische Renminbi Yuan (CNY) ist das offizielle Zahlungsmittel der Volksrepublik China und wird von der Chinesischen Volksbank ausgegeben. Im westlichen Volksmund ist der Renminbi eher als Yuan bekannt, obwohl es sich dabei strenggenommen nur um eine Stückelung der Währung handelt. Hier können Sie ganz einfach Reniminbi Yuan online kaufen und erfahren in unserem Währungsrechner den aktuellen Wechselkurs von Euro zu CNY.

Die chinesische Volkswährung

Die Verwendung von Geld in China lässt sich bis in das 2. oder 3. Jahrtausend vor Christus zurückverfolgen. Im Laufe der Geschichte kamen dabei immer wieder verschiedenste Zahlungsmittel unterschiedlicher Legierung zum Einsatz. Der Renminbi ist Chinas bis dato jüngste Währung. Er wurde 1949 vom damaligen Regime unter Mao Zedong nach der Gründung der Volksrepublik eingeführt und bedeutet übersetzt „Volkswährung“ oder „Volksgeld“.

Regionale Unterschiede bei niedrigen Nennwerten

Der Renminbi wird in Yuan, Jiao und Fen gestückelt, wobei Scheine mit Fen-Werten aus dem alltäglichen Gebrauch fast verschwunden sind. Entsprechende Beträge werden auf volle Jiao gerundet. Diese Regelung gilt allerdings nicht für einen Wechsel von Fremdwährungen in Yuan, hier werden weiterhin Fen-Beträge ausgegeben. Ob mit Münzen oder Scheinen gezahlt wird, ist in China regional unterschiedlich. Während man in Shanghai hauptsächlich auf 1-Yuan-Münzen trifft, sind in Peking überwiegend 1-Yuan-Scheine im Umlauf.

Alle Banknoten zeigen Mao Zedong

Eine 1999 neu eingeführte Banknotenserie zeigt einheitlich das Konterfei des früheren kommunistischen Staatspräsidenten Mao Zedong. Auf den Rückseiten finden sich überwiegend stilisierte Abbildungen der chinesischen Landschaft.

Falschgeld in China weit verbreitet

Weil Falschgeld in der Volksrepublik China immer noch ein weit verbreitetes Problem darstellt, wird viel unternommen, um die Währung sicherer zu machen. Um Fälschungen höherer Beträge vorzubeugen, endet die Stückelung bei 100 Yuan. Ende 2005 wurde eine neue Banknotenserie in Umlauf gebracht, die mit neuen Seriennummern und Wasserzeichen eine höhere Sicherheit garantieren soll. Neben zahlreichen weiteren Merkmalen ist aber vor allem das dargestellte Revers von Mao Zedong mit seiner geriffelten Struktur eine der wichtigsten Eigenschaften, um die Geldscheine fälschungssicher zu machen.

Rechtzeitig Bargeld wechseln

Sie sollten in jedem Fall rechtzeitig vor Ihrer Reise genügend Bargeld tauschen. Bei der ReiseBank können Sie den Chinesischen Renminbi Yuan bequem online bestellen oder in einer Filiale wechseln. Achtung: Trinkgeld wird außerhalb der großen touristischen Zentren als Beleidigung aufgefasst. Es empfiehlt sich bei Transportmitteln wie Taxis, Fahrrad-Rikschas oder Motorrad-Dreiräder bereits vor Fahrantritt einen Preis auszumachen, den Sie dann nach der Fahrt zahlen. Weitere hilfreiche Tipps zu einem Aufenthalt in China erfahren Sie in unseren Reiseinformationen zu China.

Chinesische Renminbi Yuan online kaufen

Den Chinesischen Renminbi Yuan (CNY), aber auch viele andere Währungen können Sie im Online-Shop der ReiseBank bequem kaufen. Wählen Sie einfach die gewünschte Sorte aus, lassen sich über unseren Währungsrechner den aktuellen Wechselkurs der ReiseBank von Euro zu Renminbi Yuan anzeigen und bestellen online Ihr Reisegeld. Die Währungen, die Sie bei uns online bestellen, werden innerhalb weniger Tage zu Ihnen nach Hause geliefert. Daneben können Sie Ihr Reisegeld aber auch einfach in einer der vielen Filialen der ReiseBank besorgen.

Die Währung im Überblick

1 Renminbi Yuan = 10 Jiao = 100 Fen. Währungskürzel: RMB¥, CNY (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 ¥ sowie 5, 2 und 1 Jiao sowie 5, 2 und 1 Fen. Münzen sind in Nennbeträgen von 1 ¥ sowie in 5 und 1 Jiao sowie 5, 2 und 1 Fen im Umlauf. Fen-Scheine und -Münzen sind inzwischen sehr selten geworden.

Devisenbestimmungen

Die Einfuhr von Fremdwährungen ist unbeschränkt und ab einem Gegenwert von 5.000 US$ deklarationspflichtig. Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist nur bis 20.000 RMB ¥ gestattet. Die Ausfuhr von Fremdwährungen ist bis in Höhe der deklarierten Beträge, abzüglich der Umtauschbeträge, erlaubt.

Alle Informationen werden nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr, veröffentlicht. Es wird keine Haftung für Schäden übernommen, die auf der Nutzung dieser Informationen beruhen, es sei denn, eine falsche Information wurde vorsätzlich zur Verfügung gestellt.

Edelmetalle als Wertabsicherung

Für welches Edelmetall interessieren Sie sich?

Wie viel Euro möchten Sie anlegen?

Copyright © 2018 REISEBANK AG