Pressetexte

zu einzelnen Geschäftsfeldern

Landeswährung oder eine Alternative? Hier nehmen Sie am besten US-Dollar mit

Sommerzeit ist Reisezeit, und viele Deutsche reisen auch in außereuropäische Fernziele. Aber empfiehlt es sich, dort nur die eigentliche Währung des Ziellandes mitzunehmen? In vielen Ländern bietet es sich an, eine Zweitwährung mitzunehmen. Dann empfehlen die Bargeldexperten der ReiseBank in den meisten Fällen den US-Dollar. Wo das der Fall ist, haben wir hier beispielhaft zusammengetragen.

Pressebild Chefhändler (BU: Christof Wilms, Chefhändler für den Edelmetall- und Sortenhandel)

Goldbarren für goldene Momente

Nicht nur bei Erstkommunion und Hochzeit wieder sehr gefragt: Gold steht auf dem Gabentisch hoch im Kurs!

Pressebild Gold im Tresor (BU: Immer mehr Bundesbürger vertrauen nur noch dem goldenen Metall.)

Pressebild ReiseBank-Geschäftsstelle Düsseldorf (BU: Die ReiseBank-Geschäftsstellen finden sich in Flughäfen, Bahnhöfen und attraktiven Innenstadtlagen.)

Pressebild ReiseBank-Geldautomat BU: An zahlreichen Geldautomaten der ReiseBank können Sie sich rund um die Uhr mit Bargeld versorgen. Dazu zählen auch mobile Geldautomaten, die zum Beispiel bei großen Volksfesten zum Einsatz kommen.

Tipp zum Geld wechseln: Münzen aus dem Ausland

Wo werde ich Münzen aus dem Ausland los? Zum Beispiel bei der ReiseBank. Die Bargeld-Experten kaufen den kleinen Münzschatz ausgewählter Länder an.

1 2 3

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen

Rüdiger Schmitt Kommunikation

Tel. 0611-20596750
presse(at)reisebank.de

Copyright © 2018 REISEBANK AG