Was uns auszeichnet

Bei der ReiseBank bieten wir Ihnen einen abwechslungsreichen Job mit internationalem Flair in einem wirtschaftlich starken Unternehmen. Umfangreiche Sozialleistungen gehören ebenso dazu wie eine gute Altersversorgung und 30 Tage Jahresurlaub. Unser kollegiales Umfeld zeichnet sich aus durch flache Hierarchien, verlässliche Strukturen sowie Solidität und Seriosität in allen Entscheidungen. Eine ausgewogene Work-Life-Balance mit Zuschlägen für Nacht- sowie Sonn- und Feiertagsdienste rundet unsere Bestrebungen ab, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein, bei dem man einfach gerne arbeitet.

Top Arbeitgeber Mittelstand

Wir sind in einem unabhängigen Untersuchungsprozess durch das 'Top Employers Institute' als 'Top-Arbeitgeber-Mittelstand-Deutschland' zertifiziert. Mit diesem Gütesiegel erhalten wir von unabhängiger Seite die Auszeichnung, dass wir als Vorreiter im Bereich 'Human Resources' durch zukunftsorientiertes Denken in Bezug auf unsere Mitarbeiter, kontinuierliche Optimierung des Arbeitsumfelds und stetige Investition in die Mitarbeiterentwicklung agieren. Dabei wurde die Personalarbeit in folgenden neun Einzelkriterien bewertet:

  • Talentstrategie
  • Personalplanung
  • Onboarding
  • Training und Entwicklung
  • Performance Management
  • Führungskräfteentwicklung
  • Karriere & Nachfolgeplanung
  • Compensation & Benefits
  • Unternehmenskultur

Logib-D

Eine geschlechtsunabhängige Vergütung bei gleicher Leistung bildet die Basis für ein faires Vergütungssystem. Unser Unternehmen hat an der Logib-D-Beratung (Lohngleichheit im Betrieb - Deutschland) teilgenommen, mit der mögliche geschlechtsspezifische Entgeltunterschiede innerhalb der ReiseBank analysiert wurden.

  • Logib-D wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern aus der deutschen Wirtschaft umgesetzt
  • Mit der Teilnahme an der Logib-D-Beratung zeigt unser Haus, dass die Entgeltgleichheit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine wichtige Grundlage unserer Personal- und Vergütungspolitik ist.

Fair Company

Die 'Fair Company-Initiative' ist die größte und bekannteste Arbeitgeberinitiative Deutschlands. Der thematische Schwerpunkt liegt dabei in den Bereichen Praktikum, Werkstudenten, Berufseinsteiger und Trainees. Sie wird an Unternehmen verliehen, die mithelfen, die Situation von Praktikanten und Hochschulabsolventen am Arbeitsmarkt zu verbessern. Die ReiseBank darf den Titel "Fair Company" seit 2010 führen.

Das Fair Company-Regelwerk

  • Fair Companies bieten Studierenden Praktikumsplätze an, die der beruflichen Orientierung dienen
  • Fair Companies geben Praktikantinnen und Praktikanten klar definierte Aufgaben und Ziele und nennen einen festen Ansprechpartner im Unternehmen
  • Fair Companies stellen Praktikantinnen und Praktikanten für einen sinnvollen Zeitraum ein
  • Fair Companies vertrösten keine Hochschulabsolventen, die sich auf eine feste Stelle beworben haben, mit einem Praktikum
  • Fair Companies zahlen Praktikantinnen und Praktikanten eine adäquate Aufwandsentschädigung
  • Fair Companies schaffen Transparenz über Aufgaben, Ansprechpartner und Zielsetzung des Praktikums sowie über das Regelwerk

Charta der Vielfalt

Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Die Charta der Vielfalt will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranbringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Die Charta der Vielfalt wurde im Dezember 2006 von vier Unternehmen ins Leben gerufen. 2.950 Unternehmen und Institutionen mit insgesamt 10,4 Millionen Beschäftigten haben die Charta der Vielfalt bereits unterzeichnet und kontinuierlich kommen neue Unterzeichner hinzu.

Wir von der ReiseBank möchten unseren Teil dazu beitragen. Wir zeigen, dass wir die Vielfalt anerkennen und wertschätzen. In unserem Unternehmen schaffen wir darum ein Umfeld, das frei ist von Vorurteilen und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Wertschätzung entgegenbringt. Die Vielfalt unter unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und diese Auszeichnung sehen wir als ersten Beleg für den Erfolg unserer Bemühungen.

Im Rahmen dieser Charta werden wir ...

  • … eine Organisationskultur pflegen, die von gegenseitigem Respekt und der Wertschätzung jedes Einzelnen geprägt ist. Wir schaffen die Voraussetzungen dafür, dass Vorgesetzte wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Werte anerkennen, teilen und leben. Dabei kommt den Führungskräften bzw. Vorgesetzten eine besondere Verpflichtung zu.
  • … unsere Personalprozesse überprüfen und sicherstellen, dass sie den vielfältigen Fähigkeiten und Talenten aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserem Leistungsanspruch gerecht werden.
  • … die Vielfalt der Gesellschaft innerhalb und außerhalb des Unternehmens anerkennen, die darin liegenden Potenziale wertschätzen und für das Unternehmen gewinnbringend einsetzen.
  • … die Umsetzung der Charta zum Thema des internen und externen Dialogs machen.
  • … über unsere Aktivitäten und den Fortschritt bei der Förderung der Vielfalt und Wertschätzung jährlich öffentlich Auskunft geben.
  • … unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Diversität informieren und sie in die Umsetzung der Charta aktiv einbeziehen.

Copyright © 2018 REISEBANK AG